Zum Hauptinhalt springen

News

Großartige Stimmung bei „Elwenfels“ Lesung

„Elwenfels“ heißt das Buch von Britta und Christian Habekost. Es ist kein Satire- oder Comedy Buch wie man es vielleicht bei Chako Habekost vermuten würde, es ist ein Kriminalroman. „Meine Frau Britta hat da den Atem für die längeren Texte, das ist nicht so mein Ding“, erklärte Habekost nun bei der exklusiven Lesung für die Freundeskreis Mitglieder. Seine Sache wäre es eher, die kurzen und komödiantischen Passagen beizusteuern. Und das merkt man dem Buch auch an. Der Hamburger Privatdetektiv Carlos Herb macht sich darin auf die SucheIMG_4778 nach einem verschwundenen Millionär. Es verschlägt ihn in die pfälzische Provinz in das Dörfchen Elwenfels. Dort trifft er auf allerlei skurrile Gestalten die eine komische Sprache sprechen und Weinschorle aus Blumenvasen trinken. Es entspinnt sich eine irrsinnige und packende Geschichte, aus der Britta und Christian Habekost eine Stunde lang im voll besetzten Casino lasen und immer wieder auch zur Freude der Capitoler spielten. Das hat so viel Spaß gemacht, das die Lesung am Sonntag, 6. März 2016 um 18 Uhr noch einmal wiederholt wird. Karten kosten 17 Euro und sind exklusiv für Capitoler im Capitol Vorverkauf unter Fon 0621/3367333 erhältlich.

„HAIR“ – Schon jetzt ein Erfolg

Pressefoto_Hair_Zodwa_Selele_quer

Mit der Produktion des Musicals HAIR haben wir uns, dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren und Partnern, einen lang gehegten Wunsch erfüllt.
Schon seit der ersten „Here comes the sun“ Produktion wollten wir dieses wunderbare Stück Musikgeschichte auf die Capitol Bühne bringen. Jetzt ist es uns gelungen! Am 18. September feierten wir eine großartige Premiere und aufgrund der großen Nachfrage sind ab sofort auch die Karten für die Termine in 2016 erhältlich.